Das neue Logo

eoc-LogoNicht nur durch den Zusammenschluss von deutschen und österreichischen Chormitgliedern, sondern auch mit dem Logo wollen wir den euregio-Gedanken transportieren.

 

Die Landeswappen von Oberbayern und Oberösterreich

Die Landeswappen von Oberbayern und Oberösterreich

Auch wenn es eine etwas eigenwillige Farbkombination ist, die so manchem Gestaltungsprofi ein Augenleiden bescheren mag, so ist sie dennoch nicht willkürlich, sondern den jeweiligen Landeswappen der Regionen Oberbayern und Oberösterreich entnommen.

Da die großen Werke zur damaligen Zeit natürlich nicht über Notendruckprogramme zu Papier gebracht wurden, sondern von den großen Meistern in monatelanger und auch jahrelanger Komponierarbeit aufs Papier gekritzelt wurden, soll die handschriftliche Melodie in der länderüberspannenden Notenzeile an die damals mühselige Notation erinnern.

Der erfahrene Chorsänger wird an den handgeschriebenen Noten auf Anhieb die Melodie von “Freude, schöner Götterfunken…” erkennen, die dem Hauptthema “An die Freude” dem letzten Satz Beethovens neunter Synphonie entnommen ist. Die Instrumentalfassung ist seit 1985 die offizielle Hymne der EG und passt somit hervoragend zu unserem euregio-Chorprojekt und in unser Logo.

Gestaltet wurde das Logo von unserer Chorfreundin Irmi Winkler. Vielen lieben Dank, Irmi!

(Quelle Landeswappen und Hymneninfo: Wikipedia)