Alfons Brandl

Bereicherte unsere Konzerte

  • Weihnachtsoratorium von J. S. Bach bei den Weihnachtskonzerten 2015/2016 in Altötting, Mattighofen und Bad Reichenhall

Alfons Brandl_72Alfons Brandl, studierte an der Musikhochschule München Schulmusik und Chorleitung, an der Ludwig-Maximilians-Universität Musikwissenschaft und Musikpädagogik.

Mit dem Abschluss dieser Studien verband sich seine Hinwendung zum Sologesang, die ein weiteres privates Gesangsstudium bei Prof. Margret und seit 2000 bei Ingrid Bettag mit sich brachte.

Als Mitglied des international renommierten Vokalensembles “Die Singphoniker” sang Alfons Brandl mehr als 25 Jahren lang zahlreiche Konzerte im In-und Ausland (Frankreich, Italien, Schweiz, Österreich, Polen, USA und Kanada, Südafrika) und nahm ca. 30 CDs auf. Als Solist interpretiert er Werke der alten Musik, die oratorischen Partien bei Bach, Mozart, Händel , Schubert, Mendelssohn, Bruckner u.v.m. sowie den “Schwan” in C. Orffs “Carmina Burana”, den er bis heute mehr als 60 mal gesungen hat und u.a. im Herbst 2003 mit dem Sinfonieorchester des BR unter Ricardo Muti in der Philharmonie am Gasteig und im Konzerthaus Baden-Baden. Daneben gibt er Lieder-Recitals, macht Ausflüge in die Welt der Oper und Operette und gibt Kurse für Stimmbildung. Künstlerische Zusammenarbeit gab es u.a. mit A. Kirchschlager, E. Wiens, Ulf Schirmer. M. Viotti, L. Foster, R. Muti u.v.a.

Neben seiner sängerischen Tätigkeit wirkt Brandl als Professor für Chorleitung an der Hochschule für Musik Nürnberg.